Projekte 2014 - 2020

Renovierung der Tegernauer Orgel

Zurück zum Anfang

Renovierung der Tegernauer Orgel

(im Bild eine andere Merklin-Orgel des gleichen Baujahrs)

Was heute klingt und aussieht wie eine ganz normale Kirchenorgel, ist in Wahrheit etwas Besonderes: die Merklin-Orgel in Tegernau. Erbaut wurde sie 1895 als Romantik-Orgel. In den 1960er Jahren wurde sie umgebaut und modernisiert, dabei verlor sie ihren besonderen Charakter.

Umso größer war die Freude, als die alten originalen Register auf dem Dachboden wieder zum Vorschein kamen. Die Orgel soll nun wieder umfassend renoviert und in den Erbauungszustand zurückversetzt werden. Damit sind dann wieder Stücke spielbar, die bislang nicht in Frage kamen. Geplant sind Konzerte mit regionalem Charakter und darüber hinaus, und hierbei ein Verbund mit der Georg-Marcus-Stein-Orgel in Wies. Auch eine Integration in die Deutsche Orgelstraße ist vorgesehen.

Beschlussdatum:

Antragssteller: Ev. Kirchengemeinde Oberes Kleines Wiesental

Kategorie: Brauchtum und Kultur, Qualität im Tourismus

Ort: Kleines Wiesental-Tegernau